Kanadas oberster Poet zu Gast an der Uni Bremen

George Elliott Clark beim Kanada-Studientag

Seit gut 40 Jahren schreibt George Elliott Clark: Romane und Kritiken, Theaterstücke – und vor allem Gedichte. Clarke ist Pionier auf dem Gebiet der Forschung Kanadisch-Afrikanischer Literatur. Seit Januar 2016 trägt der Professor der University of Toronto den Titel des „Canadian Parliamentary Poet Laureate“ – und wirbt damit zwei Jahre lang für die Bedeutung von Literatur, Kultur und Sprache in der kanadischen Gesellschaft und darüber hinaus. Zum Kanada-Studientag hat das BIKQS (Bremer Institut für Kanada und Québec-Studien) den 56-Jährigen im Dezember zu einer Lesung an die Universität geholt.

Catherine Woollard: It’s wrong to call this a refugee crisis

FES Integrationskongress 2017

European Council on Refugees and Exiles (ECRE) is a pan-European network of refugee-assisting NGOs that has 98 members in 39 countries. The organization has been promoting the rights of asylum seekers and refugees since 1970s. We have spoken with Catherine Woollard, who has joined ECRE as a Secretary General in 2016. Woollard, who has been working for NGOs since 2003 and focuses on human rights, conflict prevention, security, and governance reform, talked with Orange about the scope of work in her organization.

Daniel Bax von den Neuen Deutsche Medienmachern: Vielfalt schadet den Medien nicht

FES Integrationskongress 2017

Daniel Bax, geboren in Brasilien, aufgewachsen in Freiburg und Berlin, hat Journalistik und Islamwissenschaft in Berlin studiert. Seit 15 Jahren Arbeit er als Journalist für die taz und schreibt über Migration, Integration und den Islam. Darüber hinaus ist er Vorstandsmitglied der Neuen Deutschen Medienmacher. Gegründet 2009, sind die Neuen Deutschen Medienmacher ein bundesweiter Verband von Journalisten mit und ohne Migrationshintergrund.

#Angekommen – Integrationskongress der Friedrich-Ebert-Stiftung

Berichterstattung aus Berlin mit der European Youth Press

Zusammen mit einem Team junger Journalistinnen und Journalisten aus ganz Europa, habe ich Anfang März vom Integrationskongress der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin berichtet. Unter dem Motto #angekommen, haben 1000 Teilnehmende aus Kommunen, Verbänden, Gewerkschaften, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und der Politik mit den rund 100 Referent_innen über Integrations- und Migrationspolitik diskutiert.

Im Vorfeld der zweitägigen Veranstaltung habe einen der Referenten, Geschäftsführer von PRO ASYL Günter Burkhardt für das Orange Magazin über die Arbeit der Menschenrechtsorganisation und die deutsche Asylpolitik gesprochen.

Model European Union Straßburg

Ein Erasmus-Semester in einer Woche

Model European Union Straßburg

Über 200 junge Leute aus 43 Nationen kommen jedes Jahr im Europäischen Parlament in Straßburg zusammen – und probieren eine Woche lang selbst aus, was es heißt, Europapolitik zu machen. Es sind die ersten warmen Tage im Norden Frankreichs. Immer wieder bricht die Sonne durch die Wolkendecke. Kirschbäume stehen in voller Blüte. Der Glaskomplex in der Ferne strahlt förmlich im Sonnenlicht – futuristisch, beeindruckend. Das Luise-Weiss-Gebäude, Hauptsitz des Europäischen Parlamentes in Straßburg. Gerade sind die 751 Abgeordneten zur Sitzung in Brüssel – und dennoch wird im Plenarsaal hitzig diskutiert. Model European Union Straßburg ist zu Gast.

Die Europäische Bürgerinitiative

Mehr Macht für Europas Bürger?

Europäische Bürgerinitiative

Die Europäische Kommission ist die Hüterin der Gesetze. Sie wacht über die Einhaltung des Regelwerks der EU – und ist die einzige Institution, die neue Gesetze vorschlagen darf. Seit April 2012 können Bürgerinnen und Bürger Europas die Kommission jedoch dazu auffordern, sich mit einem bestimmten Thema zu beschäftigen – mithilfe der Europäischen Bürgerinitiative.

Immer den Lichtern nach

Abdels Geschichte Teil 2

Lights far away

Bevor der Schlepper von Board springt, zeigt er Abdel* die Richtung - dorthin soll er das Boot steuern. Über 40 andere Passagiere sitzen mit in dem Schlauchboot, das an diesem Abend vor Istanbul ablegt. Abdel, der Kapitän, ist 17 Jahre und Afghane. Mit sieben floh er mit seiner Familie schon einmal, von Afghanistan in den Iran. Anfang 2015 beschloss er, den Iran zu verlassen und versuchte, in der Türkei zu leben, bevor er sich auf den Weg nach Deutschland machte.

Weihnachten unter Palmen

Going Europe: Die Erasmus-Kolumne #4

Christmas Palm Trees

Gedanken an Spanien rufen Bilder von Sommer, Sonne, Strand und Meer hervor. Winterwonderland? Zumindest in Valencia Fehlanzeige. Wenn tagsüber die Temperaturen noch auf knapp zwanzig Grad klettern, gerate ich nur schwer in Weihnachtsstimmung – da kann ich „Leise rieselt der Schnee“ noch so laut und oft hören.

Die Erasmus-Blase

Going Europe: Die Erasmus-Kolumne #3

Erasmus-Deutsch, Deutsch-Erasmus.
Heute: Erasmus-Blase, die; (ugs. für einen Zustand während des Auslandssemesters, in dem man lediglich mit anderen Austauschstudenten Zeit verbringt und nicht mit Einheimischen); in der Erasmus-Blase gefangen sein; Hilfe, wie verlasse ich die Erasmus-Blase?